Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

von tipps zum autokauf zu kiwi cruise control - der etwas andere "reisebericht" ;)


Autor
Nachricht
Verfasst am: 11. 04. 2014 [04:17]
dorle
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2007
Beiträge: 242
Hallo Katrin – oh sorry, ich meine natuerlich „Hallo anonyme banana“ ;0)

Herzlichen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, dein feedback ueber uns hier im forum zu hinterlassen.

Es tut uns aufrichtig leid, dass du letztendlich so enttaeuscht von kiwi cruise control und unserem service bist.
Darren und ich versuchen unser bestes, wahrend des ganzen jahres und natuerlich besonders in der vielbeschaeftigten hochsaison euch backpackern beim ablauf des autokaufs und –verkaufs und vielem anderen unterstuetzend unter die arme zu greifen. Uns ist jedoch bewusst, dass wir es trotz allem bemuehen leider nicht immer schaffen koennen, allen wuenschen und vorstellungen gerecht zu werden. Wir bedauern dies sehr.

Deine darstellung ist im grossen und ganzen richtig, allerdings fehlen leider, wie du weisst, etliche sehr wesentliche informationen und einige fakten sind nicht ganz korrekt wiedergeben:

Dein van wurde nachweislich vorher nicht fuer einen geringeren betrag verkauft (alle alten kaufvertraege vorhanden) und die Rueckkaufrate haengt selbstverstaendlich von der dauer der nutzung ab.

Du hast den wagen 8 monate genutzt, keine 9.

Der wagen raucht bei kaltstart morgens und diese tatsache war dir VOR dem kauf bekannt. Keiner unserer wagen ist perfekt oder erhebt den anspruch auf neuwagen-qualitaet. Unsere autos sind fast alle alt mit hohen kilometern. Denn die meisten backpacker, wie auch du, wollen keine 15,000 euro fuer einen wagen zahlen.

Ausserdem hatte darren versucht, dir den gebrauch des manuellen chokes zu erklaeren – wichtig als hilfe beim kaltstart.

Der gute alte van hat dich dennoch tapfer vom ersten bis zum letzten tag begleitet, dich acht monate lang ueber stock und stein kutschiert und dir mit kostenlos geliehenen campingzubehoer als zu hause gedient.

Bei den „schaeden am auto“ handelt es sich nicht - wie vielleicht zu vermuten, weil du „nicht ins detail gehen moechtest“ – um mittelpraechtige schrammen oder dellen, sondern um einen unfallschaden, der von einem unabhaengigen gutachter auf $1,276.50 reparaturkosten geschaetzt wurde! („vorher“ „nacher“ fotos und kopie des kostenvoranschlags vorhanden)
Die stimmung bei abgabe, war deshalb leider in der tat sehr getruebt, weil ein $1,276.50 schaden, der selbstverstaendlich (so dachten wir jedenfalls) nicht von uns getragen werden kann, verstaendlicherweise nicht zu guter laune beitraegt.

Wir haben jedoch versucht, den „schmerz zu lindern“ und sind dir finanziell $471.50 entgegengekommen durch:
„Netto-Preis“ fuer die reparatur
keine zusaetzlichen kosten fuer die 17 tage extra nutzung des vans
keine abzuege fuer reinigungskosten
erstattung deiner $50 reparaturkosten fuer die fensterkurbel – beilaeufig erwaehnt dem einzigen problem in 8 monaten.

Und selbstverstaendlich haben wir versucht, dir getreu unserer kiwi cruise control philosophie auch waehrend der zeit und vor allem nach dem unfall mit rat und tat zur seite zu stehen. Etliche telefonate unsererseits auf dein handy, zur polizei, zur versicherung, ersatzteilehaendler, etc

Wir moechten nochmals betonen, dass es uns sehr leid tut, wenn wir deinen erwartungen dennoch nicht gerecht werden konnten. Darren und ich bemuehen uns wirklich sehr, aber schaffen es bedauerlicherweise nicht immer.

Wir sind jedoch erleichtert, dass das erste negative feedback ueber das wir aufmerksam gemacht wurden, nicht auf einem technischen problem oder aehnlichem beruht. Denn selbst nach dem gewissenhaftesten mechanischen check, kommt auch das bei den alten fahrzeugen durchaus manchmal vor. Nicht alle schaffen es so tapfer wie dein guter alter „rauchender colt“.
Und wir wuerden es uns durchaus mehr zu herzen nehmen, wenn es aufgrund eines mechanischen problems zu unstimmigkeiten gekommen waere.

So stimmen wir dir durchaus zu: ueberlegt euch bitte gut, ob ihr ein auto von uns kaufen wollt und ggf haende weg von kcc, wenn ihr den wagen nach dem urlaub mit unfallschaden zurueckbringen wollt und erwartet, dass wir laechelnd die kosten dafuer tragen.

Wenn desweiteren bei den lesern des forums interesse besteht, naeheres zu erfahren bzw unsere behauptungen nachweislich belegt zu sehen, dann schicken wir gerne „vorher“ und „nachher“ fotos des vans zu, kopie des kostenvoranschlags fuer die reparaturen des unfallschadens, kopie des polizeiberichts des unfalls, vorangegangene kaufvertraege des vans, etc

herzliche gruesse an alle im forum - und sorry, dass wir uns momentan nur noch so selten hier blicken lassen. wir geloben besserung ;0)

und happy easter! :0)

Doro und Darren

Herzliche Grüße aus Drury
Doro
<http://kiwicruisecontrol.com/>
für Informationen zum Thema Autokauf -und mehr- in Neuseeland
Verfasst am: 10. 04. 2014 [01:49]
nevermind
Dabei seit: 11.06.2012
Beiträge: 22
Doro Du bist Rheinländerin in Aukland? Das darf ich meinem Mann ja gar nicht verraten icon_biggrin.gif Aus welcher Ecke kommst Du?
Herzlichen Glückwunsch zu eurem Erfolg icon_biggrin.gif
Verfasst am: 09. 04. 2014 [16:36]
Lisa1986
Dabei seit: 26.06.2009
Beiträge: 215
Hallo Banana,

also ich finde es etwas krass zu sagen "Finger weg von Kwicruise", nur weil du schlechte Erfahrungen gemacht hast. Meiner Meinung nach überwiegen die positiven Erfahrungen, von denen du ja im Netz auch schon gelesen hast.

Man muss sich eben bewusst sein, dass man bei den beiden ein Auto kauft wie bei jedem anderen Händler und eben nicht mietet. Nur dass man hier das Auto zurückgeben kann und nicht erst nach einem Käufer suchen muss.

Wenn man auf Nummer sicher gehen will muss man beim Kauf Fotos machen vom Zustand des Autos, um hinterher zeigen zu können, welche Beschädigungen schon da waren und welche neu sind. Dass die beiden sich nicht jeden Kratzer notieren können finde ich verständlich. Aber wenn nach deiner Zeit eben mehr dran zu machen war als bei deiner Bekannten vor vier Jahren ist es ja auch völlig in Ordnung bei dir mehr abzuziehen. Der nächste der das Auto bekommt will es ja auch wieder in einem möglichst guten Zustand haben.

Ich kann mir gut vorstellen, wenn man in der "Hauptreisezeit" aufschlägt, dass dann eben ziemlich viel los ist und die beiden vielleicht auch nicht so viel Zeit für netten Smalltalk haben wie sie ihn vielleicht auch gern betreiben würden. Ich fand beide sehr nett und kann mich auch diesbezüglich nicht beklagen.

Ich finde es schade, dass du negative Erfahrungen gemacht hast, aber ich bin sicher, Doro und Darren haben es nicht böse gemeint und hatten für alles ihre Gründe. Und eine goldene Nase verdienen sie sich mit den Autos sicher auch nicht!

LG
Verfasst am: 08. 04. 2014 [03:38]
banana
Dabei seit: 08.04.2014
Beiträge: 1
Finger weg von Kiwicruise
Ich habe einige gute Erfahrungsberichte über Kiwicruisecontrol gelesen, leider habe ich mit Doro und Darren nicht so gute Erfahrungen gemacht. Beide sind nett, aber ich bin mir doch eher als einer von vielen vorgekommen und bei der Autoabholung und –beratung war es dann doch eher wie am Fließband. Das Geschäft mit den Backpackern läuft nämlich. Mein Van funktionierte die ganzen 9 Monate jedoch muss ich erwähnen, dass ich mir nicht immer sicher war, ob er es wirklich bis zum Schluss durchhält. Jeden Morgen beim Start (manchmal hat es erst beim fünften Mal Anlassen funktioniert) hat er geraucht ohne Ende. War am Campingplatz manchmal schon richtig peinlich mit ner Riesenrauchwolke wegzufahren. Außerdem fraß mein Van Unmengen von Öl, 1l pro 1000km was aber lt. Doro normal ist. Was mich aber gestört hat war bei der Abgabe des Vans wie mich Doro und Darren behandelt haben. Alles andere als freundlich und professionell. Ich will jetzt nicht näher auf Details eingehen, aber ich habe mich nicht wirklich als „Kunde“ gefühlt. Ich wurde doof angemacht und letztendlich habe ich insgesamt für meinen Van 4000$ gezahlt, nachdem die beiden mir für Schäden am Auto den Betrag abgezogen haben. Auf meiner Reise habe ich mehrere Backpacker kennengelernt, die auch ihr Auto bei Doro und Darren gekauft haben und auch nicht zu 100% zufrieden waren. Ich habe Kiwicruisecontrol von einer Bekannten empfohlen bekommen, die vor 4 Jahren in NZ war. Wie es der Zufall so wollte hatte sie genau denselben Van wie ich gekauft. Nur nach 4 Jahren hatte der Van viel mehr Kilometer drauf… aber er hatte mich mehr gekostet als vor 4 Jahren: Kaufpreis meiner Bekannten 5000$, Verkaufspreis 3000$. Mein Kaufpreis 5500$, Verkaufspreis 2700$ - also 800$ mehr als vor 4 Jahren?!? Ich hoffe ihr könnt verstehen was ich meine. Bitte überlegt es euch gut, ob ihr euer Auto bei den beiden kauft. Ich werde Kiwicruisecontrol jedenfalls nicht weiterempfehlen.
Verfasst am: 27. 08. 2010 [17:13]
Lisa1986
Dabei seit: 26.06.2009
Beiträge: 215
Hat sich erledigt, Doro hat mir inzwischen geschrieben...

LG
Verfasst am: 26. 08. 2010 [21:31]
Lisa1986
Dabei seit: 26.06.2009
Beiträge: 215
Ich habe vor ein paar Tagen eine Email an KiwiCruiseControl geschrieben weil ich für mein Praktikum in Hamilton nächstes Jahr evtl ein Auto kaufen will...habe aber leider noch keine Antwort. Würde mich sehr freuen was von den beiden zu hören...

LG
Verfasst am: 22. 08. 2010 [05:56]
hubi.co.nz
Dabei seit: 30.09.2007
Beiträge: 22
Doro - Du bist die Beste!
Wir brauchen mehr Rheinlaender Deiner Art hier in Auckland.(icon_razz.gif)

Iska und ich sind stolz darauf, was Darren und Du in den letzten Jahren erreicht habt!
An alle, die hier mitlesen: Kiwiruisecontrol rocks!!! Lege meine Hand fuer die beiden ins Feuer. So, und wehe ihr ladet uns jetzt nicht zu dem BBQ ein icon_smile.gif-D

Wuerstchen aus Albany und dazu Brot vom Ingo....yummy>icon_biggrin.gif<
Verfasst am: 19. 08. 2010 [09:48]
FTC
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1909
....herzlichen Glückwunsch zum bisher erreichten....hört sich sehr
sympathisch an....

FTC
Verfasst am: 19. 08. 2010 [00:42]
dorle
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2007
Beiträge: 242
Hallo an alle mitleser und mitschreiber icon_smile.gif

Wer haette vor nunmehr drei jahren gedacht, welche wege unser ?harmloses? angebot ?auto in neuseeland ? hilfe vor ort? nehmen wuerde...
What a journey!:icon_eek.gif

Zahllose emails, nachtschichten in darrens werkstatt, oelverschmierte handschuhe und selbstgenaehte gardinen spaeter hat sich der anfaengliche forums-thread zu kiwi cruise control mit eigener homepage gemausert.

Die geschichten, die wir in der zwischenzeit erlebt haben, die leute, die wir getroffen haben, die wagen, die uns untergekommen sind ? mensch, wir koennten ein buch schreiben!
Immer wieder werde ich gefragt, wie wir denn eigentlich zu dieser idee gekommen sind und immer wieder verweise ich dann auf das neuseelandforum mit den worten ?die sind?s schuld ? hier hat alles angefangen? icon_wink.gif

?Das business ist mein baby? dieses zitat, welches sarah in ihrem artikel im 360grad neuseeland magzin aufgegriffen hat, trifft den nagel tatsaechlich auf den kopf. es macht uns einfach spass, zu sehen, wie es waechst und gedeiht. Und wie im richtigen leben, ist auch mal die ein oder andere schlaflose nacht angesagt.

Ueber die zahlreichen positiven rueckmeldungen unter ?auto in neuseeland ? hilfe vor ort? freuen wir uns riesig, jedoch haben wir auch fuer konstruktive kritik ein offenes ohr.
die kommentare in einem unabhaengigen forum wie diesem hier sind fuer uns gold wert. So koennen darren und ich sehen, wie unser service ankommt, was gewuenscht ist, was so beibehalten werden kann, was veraendert werden sollte.

Wir haben uns immer wieder kleinere ziele gesetzt und uns dann schritt fuer schritt daran gemacht, diese zu verwirklichen. Jedes einzelne ein kleines puzzlestueck vom grossen ganzen.
Der lagerraum fuer all das campingzubehoer zum beispiel macht das arbeiten sooo viel einfacher. Hier stapeln sich nun die gaskocher, kuehlboxen, bettdecken, campinstuehle, tassen teller, toepfe, .... ?ready to go? auf die naechste grosse reise.
Auch das ?office? ausserhalb der werkstat, von dem ich letztes jahr noch getraeumt habe, nimmt nun formen an. Mit sofa, kistenweise infobrochueren, kaffekocher und toilette gibt es nun endlich auch die moeglichkeit fuer backpacker gemuetlich die zeit totzuschlagen bis ich mit den ?kollegen? von der probefahrt und fahrstunde im linksverkehr zurueckkehre. Ok, es ist durchaus noch verbesserungsfaehig ? mit frischer farbe an der wand zum beispiel ? aber es ist immerhin ein anfang icon_wink.gif

Und wer weiss schon, welche wege sich in der zukunft noch auftun.....
Es bleibt spannened und wir freuen uns auf die dinge, geschichten, herausforderungen, leute und fahrzeuge, die da kommen moegen icon_smile.gif

Ganz herzlichen dank an dieser stelle nochmals an alle forumsmitglieder und natuerlich -betreiber, die mit ihrem mitlesen und mitschreiben erheblich zum verlauf unserer geschichte beigetragen haben!!
Einige von euch durften wir in der zwischenzeit schon persoenlich kennenlernen und vielleicht werden es diese saison ja noch ein paar mehr. Wenn unsere wiese irgendwann mal wieder soweit getrocknet ist, dass man sie auch ohne mit den gummistiefeln bis fast an die knoechel im matsch zu versinken betreten kann, werden wir mal ein paar wuerstchen auf den grill legen und zum bbq einladen. Versprochen!icon_smile.gif

Bis dahin fuehlt euch ganz herzlich gegruesst

von
darren und doro

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.2010 um 17:13.]

Herzliche Grüße aus Drury
Doro
<http://kiwicruisecontrol.com/>
für Informationen zum Thema Autokauf -und mehr- in Neuseeland