Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

Studieren und Leben in Invercargill


Autor
Nachricht
Verfasst am: 30. 07. 2018 [03:36]
NatalieInvers
Dabei seit: 04.05.2015
Beiträge: 330
Hallo,
Ich lebe mit meinem Mann und unserer Tochter seit Feb 2015 in Invers.
Ca alle 6 Wochen mache ich mit anderen Muttis und unseren (mind) zweisprachigen kids einen deutschen Kaffeeklatsch in Southland, in Invers, Riverton oder Orepuki, Kinderlose sind auch willkommen. Über die Arbeit hab ich auch noch losen Kontakt zu anderen Deutschen bzw deutschsprachigen (Ungarn).
Mein Mann ist stay at home dad und hat ein eigenes Business für das er viel rumfahren muss, ganz Southland inkl Catlins und bis Te Anau hoch, falls du mal mit willst - oder vielleicht interessiert dich ja mal eine Tour als Beifahrer beim Southland Landrover Club? Montags und mittwochs ist er in der woodworking Gilde aktiv.
Ich gehe mehrmals pro Woche surfen, Oreti, Colac Bay oder Curio Bay.
Ausgehen machen wir nicht so oft.
Du kannst auf meinem Blog stöbern was wir so unternehmen
http://kiwipilot.de/southland-offroad-tour-march-2018/.
Kannst mir gerne PN schreiben.
Cheers
Natalie (weiblich und sehr bald 39 Jahre jung icon_lol.gif )
Verfasst am: 30. 07. 2018 [03:14]
Southlander
Dabei seit: 29.07.2018
Beiträge: 2
Max und männlich icon_smile.gif

"NZHomebrewer" schrieb:

"Southlander" schrieb:

Hallo an alle hier,

sorry für`s ausgraben dieses Thread`s.

Ich wohne seit November letzten Jahres in Invercargill (bin seit knapp 2 Jahren in Neuseeland) und bin auf der Suche nach etwas deutschem Anschluss hier im Süden (falls vorhanden)
Ich bin 26, liebe das wandern, campen, usw. Bin aber auch froh einfach nur in der Stadt was zu unternehmen oder essen zu gehen, zu plaudern, etc.

Falls Jemand Interesse hat, oder mir einen Hinweis geben könnte, wo ich fündig wäre, wär ich sehr dankbar.


Mit einem namen waere diese anfrage etwas persoenlicher und man koennte vor allem eventuell herausfinden ob der fragesteller weiblich oder maennlich ist. Das koennte ja einen unterschied machen.

Cheers

Peter
Verfasst am: 30. 07. 2018 [02:10]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 0
"Southlander" schrieb:

Hallo an alle hier,

sorry für`s ausgraben dieses Thread`s.

Ich wohne seit November letzten Jahres in Invercargill (bin seit knapp 2 Jahren in Neuseeland) und bin auf der Suche nach etwas deutschem Anschluss hier im Süden (falls vorhanden)
Ich bin 26, liebe das wandern, campen, usw. Bin aber auch froh einfach nur in der Stadt was zu unternehmen oder essen zu gehen, zu plaudern, etc.

Falls Jemand Interesse hat, oder mir einen Hinweis geben könnte, wo ich fündig wäre, wär ich sehr dankbar.


Mit einem namen waere diese anfrage etwas persoenlicher und man koennte vor allem eventuell herausfinden ob der fragesteller weiblich oder maennlich ist. Das koennte ja einen unterschied machen.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 30. 07. 2018 [00:10]
Southlander
Dabei seit: 29.07.2018
Beiträge: 2
Hallo an alle hier,

sorry für`s ausgraben dieses Thread`s.

Ich wohne seit November letzten Jahres in Invercargill (bin seit knapp 2 Jahren in Neuseeland) und bin auf der Suche nach etwas deutschem Anschluss hier im Süden (falls vorhanden)
Ich bin 26, liebe das wandern, campen, usw. Bin aber auch froh einfach nur in der Stadt was zu unternehmen oder essen zu gehen, zu plaudern, etc.

Falls Jemand Interesse hat, oder mir einen Hinweis geben könnte, wo ich fündig wäre, wär ich sehr dankbar.
Verfasst am: 05. 11. 2017 [07:44]
Taimana
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 516
"NZHomebrewer" schrieb:

Sorry aber das ist schlichtweg falsch was du sagst.


Hi Peter,
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. icon_smile.gif Danke fuer die Klarstellung.
Dann muss das bei meinen Einkaeufen eben immer Zufall gewesen sein, dass ueberall dort, wo ich keinen Alkohol kaufen konnte, auch alcohol ban war.
Oder der Council macht das absichtlich?

Gruss,
Taimana (heute mal bei einem schoenen Glas Pilsnah von Hallertau)
Verfasst am: 05. 11. 2017 [02:00]
NatalieInvers
Dabei seit: 04.05.2015
Beiträge: 330
"NZHomebrewer" schrieb:



Meine empfehlung: Winecentral.co.nz oder Black Market. Und fuer die haerteren sachen Whisky And More da gibt es dann sogar Ramazzotti.

Cheers

Peter


Oder bei Windsor Wine auf der Windsor Street in Windsor, Invercargill
Die haben auch Weine aus Frankreich und ab und zu Kunden, die den in den Laden wieder zurückbringen weil der noch "versiegelt" ist - sprich, viele haben keinen klassischen Korkenzieher zu Hause da der einheimische Wein meist im praktischen Schraubverschluß oder als Chateaux Cardboard daher kommt und dann stehen die dumm da mit dem französischen Korken icon_lol.gif
Als eine Freundin Wein aus Uruguay mitgebracht hatte, musste ich ihr auch unseren Korkenzieher ausborgen.

Ich hab keine Statistiken zur Hand und habe auch keinen Vergleich mit anderen Gegenden aus eigener Erfahrung, aber Alkoholprobleme gibt es in Invercargill auf jeden Fall. Man kommt ja trotzdem ganz legal an ihn ran. Auch Alkohol am Steuer, ob nun im regulären Straßenverkehr oder weiter draussen auf der Farm kommt hier nicht zu kurz.

Es gab in der kleinen Gemeinde von Riverton eine heisse Diskussion darüber ob ein Liquor Store dort eröffnen sollte mit dem Hinweis darauf dass kleine towns daran zerbrechen können. Das wurde auch etwas persönlich gegen die zukünftigen Betreiber und dann hab ich das nicht mehr weiterverfolgt.

Von dem Verkaufsverbot nach einer bestimmten Uhrzeit hatte ich mal in einem Scherzvideo erfahren, was als Kiwi Antwort auf irgendeinen Hollywood Party Film gemacht wurde, Girls night out oder irgendwie sowas. Sollte das im Vergleich zu den USA etwas lahme Nachtleben in Neuseeland allgemein auf die Schippe nehmen. Au weia, meine Allgemeinbildung fußt so langsam nur noch auf dem Internet icon_redface.gif

Cheers,
Natalie
Verfasst am: 05. 11. 2017 [01:02]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 0
"Taimana" schrieb:

"NatalieInvers" schrieb:

Yeah nah , also ich meinte damit das Verkaufsverbot von alkoholischen Getränken speziell in Supermärkten.


icon_smile.gif In Auckland's alcohol ban Zonen darf auch kein Alkohol verkauft werden.
Parks, usw. waren nur Beispiele. Die Zonen sind wesentlich umfangreicher.
D.h., alle Supermaerkte, wie z.B. Pak 'n Save/ Lincoln Road Alcohol Ban zone hat keinen Alkohol.

Cheers,
Taimana



Sorry aber das ist schlichtweg falsch was du sagst. Das hat nichts mit alcohol ban zu tun. Alcohol Ban verbietet nicht den verkauf von alcohol.Ich habe alcohol in Newmarket gekauft und Victoria Park etc. Alles Alcohol Ban zones aber alcohol darf verkauft werden.

Das beispiel Pak'N Save Lincoln Road das du anfuehrts ist genau wie in Invercargill wegen einem Trust. Auf der PakN Save web page heisst es:
"Due to current Licensing Trust laws, liquor is not available at PAK'nSAVE Lincoln North."
Das hat also nichts mit Alcohol Ban zu tun.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 04. 11. 2017 [23:49]
Taimana
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 516
"NatalieInvers" schrieb:

Yeah nah , also ich meinte damit das Verkaufsverbot von alkoholischen Getränken speziell in Supermärkten.


icon_smile.gif In Auckland's alcohol ban Zonen darf auch kein Alkohol verkauft werden.
Parks, usw. waren nur Beispiele. Die Zonen sind wesentlich umfangreicher.
D.h., alle Supermaerkte, wie z.B. Pak 'n Save/ Lincoln Road Alcohol Ban zone hat keinen Alkohol.

Cheers,
Taimana
Verfasst am: 04. 11. 2017 [21:53]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 0
Waere noch interessant zu wissen ob es nun in Invercargill weniger alcohol probleme gibt als anderswo. Denn es wird ja immer gesagt man sollte die alcohol outlets einschraenken um das problem zu loesen.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 04. 11. 2017 [21:50]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 0
Interessante diskussion. Ja wollte auch schon sagen Liquor Ban ist was anderes als verkaufseinschraenkungen. Ich erinnere mich dass in Blockhouse Bay in Auckland damals kein alcohol in supermaerkten gab. War ne aehnliche situation. Uns wurde damals gesagt das da irgend ne kirche die hand im spiel hat. Ist aber schon ueber 10 jahre her.

Ich kann mich auch noch erinnern als wir das erste mal in Neuseeland waren. Das war 1998. Da gab es alcohol nur bis 20:00 und nicht an Sonntagen. Da wurden dann rollos vor den regalen runtergerollt. Ich weiss noch als wir ne minute zu spaet waren und den mitarbeiter im supermarkt angebettelt haben uns doch noch ne flasche wein zu verkaufen. Ging nicht, zu riskant fuer den laden.

Ich wusste nicht dass es sowas in NZ noch gibt. Aber ehrlich gesagt, kaufe ich kaum noch wein im Supermarkt. Das meiste ist eh gepanscht. Kleine neben-anekdote, ich weiss nicht mehr genau wann es war glaube 2015 oder um den dreh. Da wurde ein gesetz erlassen dass wenn auf ner flasche Pinot Noir steht der ist von South Otago dann muss mindestens 85% der trauben von der gegend sein. Und ploetzlich sind die ganzen weingegenden von den etiketten verschwunden. Also bedeutet dass das wir ueber jahre hinweg beschissen wurden. Wir kauften Marlborough Riesling und ein grossteil der trauben kamen gott weiss woher. Da es in den supermaerkten ueberwiegend flaschen ohne gebietsbetimmung gibt kaufe ich den wein dort nicht mehr.

Meine empfehlung: Winecentral.co.nz oder Black Market. Und fuer die haerteren sachen Whisky And More da gibt es dann sogar Ramazzotti.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)