Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

PRV als eVisa?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 03. 03. 2018 [21:56]
superj
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2008
Beiträge: 11
Also für die,. die es interessiert.

Ja, es gibt ein PRV als eVisa, aber nur, wenn man in NZ direkt vor Ort ist.
Das London Office ist (noch) nicht authorisiert. Dort gibt es nur das altbekannte Label, welches in den Pass geklebt wird.
Verfasst am: 25. 02. 2018 [23:01]
Natalie Rodney
Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 141
Gut, wir haben alles in Auckland gemacht, mag einfacher sein.
Paß war in 3 Tagen supereinfach zurück für mich als D mit 'endorsement' da Doppelstaatsbürger und mein Partner als Britte mit PRV.
Verfasst am: 22. 02. 2018 [20:05]
superj
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2008
Beiträge: 11
"Natalie Rodney" schrieb:

Ja, gibt PRV als eVisa oder als sticker, kann man sich aussuchen und kostet unterschiedlich. Was Vor - und Nachteile sind, weiß ich nicht. Könnte vermuten, daß der Sticker sogar ein eVisa beinhaltet, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Das gleiche gilt für das 'endorsement'. also wenn man beide Staatsbürgerschaften hat, aber mit dem deutschen Paß reisen muß. Das ersetzt dann das PRV.
Hoffe, es hat geholfen.
LG Natalie


Vielen Dank für die Info.
Sehr interessant. Ich habe jetzt noch einmal in London nachgefragt. Seitdem man nicht mehr persönlich vorbeikommen kann, und auf das Umschreiben des Visas warten kann, ist es sehr mühselig geworden. Ab jetzt muss man den alten und neuen Pass samt Antrag and das London Visa Office schicken, und hat dann natürlich für ein paar Wochen keinen Pass. Außerdem kostet es jetzt plötzlich über 100 Pfund.

Ein eVisa wäre da wirklich von Vorteil.
Verfasst am: 19. 02. 2018 [23:15]
Natalie Rodney
Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 141
Ja, gibt PRV als eVisa oder als sticker, kann man sich aussuchen und kostet unterschiedlich. Was Vor - und Nachteile sind, weiß ich nicht. Könnte vermuten, daß der Sticker sogar ein eVisa beinhaltet, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Das gleiche gilt für das 'endorsement'. also wenn man beide Staatsbürgerschaften hat, aber mit dem deutschen Paß reisen muß. Das ersetzt dann das PRV.
Hoffe, es hat geholfen.
LG Natalie
Verfasst am: 14. 02. 2018 [20:25]
NatalieInvers
Dabei seit: 04.05.2015
Beiträge: 327
"superj" schrieb:

Hallo,

Weiß vielelicht jemand, ob es das PRV auch schon als eVisa gibt, oder noch immer als Klebesticker?



Vielleicht ist es sinnvoll deine Frage direkt an immigration NZ zu stellen.
Infos auf den Seiten von immigration geben mir persoenlich den Eindruck, dass bei permanent resident visa nach wie vor Klebesticker ueblich sind.
Zum einen heisst es, dass man, wenn man ein visa nicht auf Papier sondern online beantragt "you may be granted an electronic visa (eVisa). This means you will not have a physical visa label in your passport"

https://www.immigration.govt.nz/about-us/our-online-systems/applying-for-a-visa-online/immigration-online/evisas

aber andererseits werden fuer das online application system nur 3 Visa Typen aufgefuehrt, naemlich visitor, study und work
https://www.immigration.govt.nz/new-zealand-visas/apply-for-a-visa/tools-and-information/general-information/eligible-to-apply-online

Ich schliesse daraus dass Resident Visa und Permanent Resident Visa weiterhin aussschliesslich ueber Klebesticker gehen. Ich kann aber auch daneben liegen, daher wuerde ich mich an immigration direkt wenden.

Grundsaetzlich sind alle Visaformen bei immigration selbst auch online erfasst, unabhaengig von dem was in deinem Pass ist.

Da man unter anderem wegen unterschiedlicher Ein- und Durchreisebestimmungen in verschiedenen Laendern welche natuerlich nicht auf das online System von immigration NZ zugreifen koennen dazu angeraten wird immer einen Papierausdruck des E visas zum Pass mitzufuehren, sehe ich den Vorteil eines eVisa gegenueber dem Kleber vielleicht in der Anmelde Phase, wenn man auf den eigenen Pass nicht verzichten will, aber auf lange Sicht ...eher nicht so.

(Beispiel: Du hast mit gueltigem Visa einen Hinflug von Deutschland nach NZ, aber natuerlich keinen Rueckflug, das loest bei der Person am Airline check in...ich sag mal so ganz spontan ins Blaue hinein... Air Berlin in Duesseldorf einen Alarm aus, da du ja ohne Rueckflugticket nicht nach NZ einreisen darfst nach deren Kenntnisstand, dann erklaer dem Airline Personal mal, es sei alles okay, weil dein visa ist online bei immigration. Ich sag dir, in der Situation hast du lieber etwas Greifbares in der Hand was du dem Personal unter die Nase halten kannst bevor du dazu genoetigt wirst einen Rueckflug nach Deutschland zu kaufen! To be fair, ist mir nicht nur in Duesseldorf, sondern auch in Hong Kong passiert, beide Male mit Resident Visa im Pass und gutem Zureden meinerseits.)

cheers
Natalie
Verfasst am: 14. 02. 2018 [10:11]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1926
Hallo Superj, ich kann dir da leider nicht helfen, 1. ichweiss nicht was mit der Abkürzung PRV gemeint ist, 2. kann ich auch nichts mit dem Begriff eVisa anfangen. Vielleicht kannst du mir das ja mal erklären oder vielleicht auch jemand anderes. Es kann natürlich sein das ich für diese Abkürzungen schon zu alt bin um sie zu verstehen. Aber meist ist es mit Abkürzungen so eine Sache, das wissen meisten nur die Eingeweiten. Manchmal ist sowas ganz gut, aber wenn man in der Öffendlichkeit danach fraht sollte es auch verstanden werden.

Mit freundlichen Grüssen,

Lothar aus dem Himmelblauen, sonnigen und sehr kalten und winterlichen Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 13. 02. 2018 [19:56]
superj
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2008
Beiträge: 11
Hallo,

Weiß vielelicht jemand, ob es das PRV auch schon als eVisa gibt, oder noch immer als Klebesticker?