Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Mount Sunday


Autor
Nachricht
Verfasst am: 04. 01. 2017 [14:30]
dede-77
Dabei seit: 04.01.2017
Beiträge: 2
P.S. solltet ihr dort ein bißchen "echt" (aber immer noch sehr leicht und an sich ziemlich anspruchslos) Wandern wollen, ein sensationelles Panorama hat man vom Mt. Guy, der direkt über dem Lake Clearwater thront, an dem ihr auf dem (Anfahrts)Weg dorthin eh vorbeifahrt....
Verfasst am: 04. 01. 2017 [14:16]
dede-77
Dabei seit: 04.01.2017
Beiträge: 2
Ich nehme an du/ihr mein(s)t den Mt. Sunday auf dem Edoras als Filmlocation für den HdR gebaut war, oder (es gibt noch 2-3 andere Mt. Sundays in NZ)?
Der ist problemlos öffentlich zugänglich (außer daran hat sich in den letzten Wochen etwas verändert?) und ab der Schotterpiste nahezu in einem gut 20-minütigen Spaziergang (ich spreche bewußt nicht von Wanderung, denn das wäre übertrieben) oder sogar per MTBike erreichbar. Details s.a. hier: http://www.doc.govt.nz/parks-and-recreation/places-to-go/canterbury/places/hakatere-conservation-park/things-to-do/tracks/mount-sunday-track/

Sollte es euch grundsätzlich um HDR locations gehen, empfehle ich das location guidebook von Ian Brodie oder aber auch => http://www.doc.govt.nz/lordoftherings
Verfasst am: 03. 01. 2017 [22:23]
kaecry
Themenersteller
Dabei seit: 03.01.2017
Beiträge: 1
Hallo,

wir fliegen Ende Februar nach Christchurch und würden gerne den Mount Sunday besuchen. Leider haben wir auf einigen Seiten gelesen, dass dies nur im Rahmen einer geführten Tour möglich wäre.
Gibt es eine Möglichkeit den Mt Sunday mit dem Wohnmobil auf eigene Faust zu erkunden? Außerdem haben wir gelesen, dass es sich bei der Straße um einen Privatweg handelt und wir wissen nicht, ob man diesen befahren darf?

Danke schonmal,
Viele Grüße
Silvie und Basti