Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema mit vielen Antworten

Mietwagen in NZ


Autor
Nachricht
Verfasst am: 08. 08. 2017 [11:45]
Leonidas80
Themenersteller
Dabei seit: 06.06.2017
Beiträge: 9
Was sagt ihr denn zu den Anbietern wie z. B. Omega Car Rentals oder GO Rentals?

Während Go Rentals in ihren Terms and Conditions deutlich mehr zur Versicherung schreiben fasst sich Omega deutlich kürzer.

Verfasst am: 08. 08. 2017 [11:35]
Leonidas80
Themenersteller
Dabei seit: 06.06.2017
Beiträge: 9
Hi Serenity,

danke für deinen hilfreichen Beitrag! Wie gesagt, je nachdem welche Versicherung ich habe möchte, greife ich natürlich tiefer in die Tasche.

Wenn ich dann vergleiche und im Grunde genommen fast zum gleichen Preis als ADAC Mitglied bei AVIS mit einer TOP-Versicherung einen Mietwagen anmiete, würde ich natürlich auch eher zu einem Mietwagen bei AVIS tendieren.

Hallo Peter,

eine deutsche Eigenschaft hast du aber auf alle Fälle und das ist meckern! Die Deutschen nörgeln und meckern wo es geht.

Ich empfinde deinen Beitrag alles andere als hilfreich.

Ich kann mich nicht erinnern dass ich erwähnt habe, dass meine Kollegin eine negative Meinung hatte. Ganz im Gegenteil, sie hatte die gleiche Versicherung wie wir sie auch haben.

Deine oder die Beiträge der anderen habe ich auch nicht in Frage gestellt oder gesagt dass ich euch nicht glaube.

Auf die Barrikaden bin ich auch nicht gegangen oder ist mir da etwas entgangen? Wenn hier einer auf die Barrikaden dann bist du das und ich verstehe immer noch nicht weshalb.

Auf die anderen ob ironisch oder ernst gemeinten Sätze, gehe ich gar nicht drauf ein. Das Thema rudert eh schon in eine Richtung, die mit meiner ursprünglichen Frage nichts zu tun hat.
Verfasst am: 07. 08. 2017 [22:50]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4357
"kalbarri" schrieb:

moin zusammen ,

Peter , da widerspreche ich mal. Die haben auch jüngere Fahrzeuge. Bekannte hatten auf Anfrage ein Fahrzeug , das war knapp 1 Jahr alt und kostete nix mehr. Wenn Leonidas das auch macht , zeitigt das Ergebnis die Resultate.

mfg Kalbarri


Als geschaeftsmann fragt man sich warum diese information nicht auf der web seite reflektiert ist. Wieviele potentielle kunden sind woanders hin gegangen weil die fahrzeuge auf der web seite manchmal bis zu 10 jahre alt sind?

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 07. 08. 2017 [22:44]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4357
<satire an>
Deutsche eigenschaften:

- Immer irgendwo versuchen ein paar cents zu sparen.
- immer beste qualitaet erwarten, trotz siehe oben
- immer gegen alles versichert sein
- niemals alle informationen preisgeben. Auch nicht wenn sie nuetzlich waeren um einen rat zu bekommen. Man weiss ja nie, der BND mag ja mitlesen. Und geheimisse machen einen ja so viel mehr interessanter.
- immer die billigsten eier kaufen
- auf die barrikaden gehen wenn die billigsten eier mit gift verseucht sind. Ist ja auch ne unverschaemtheit das die billigsten eier nicht die gleiche qualitaet sind wie die "teuren" vom huehnerhof.
- nicht verstehen das wenn man die billigsten eier verlangt, man mitschuld an gift in eiern ist.
- zuhause hat man eine "werkstatt des vertrauens" im ausland traut man keiner werkstatt.
- sich wundern das im ausland alles anders ist wie zuhause. Aber man reist gerne ins ausland da dort alles anders ist als zuhause.
- man glaubt eher einer kollegin die eine negative meinung hat als jemanden der mehr erfahrung hat aber eine positive meinung vertritt
-trotz anderwertigen meinungen, Deutsche haben humor - hoffe ich. icon_wink.gif
<satire aus>
icon_wink.gif
Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 07. 08. 2017 [14:23]
Leonidas80
Themenersteller
Dabei seit: 06.06.2017
Beiträge: 9
Vielen Dank an kalbarri und Gucki.

Die Seite hatte ich mir auch angesehen und mir einige Angebote gemerkt.


Hello again Peter,

ich bin dir nicht böse aber ich als zahlender Kunde achte nun mal auf ein Preis-Leistungs-Verhältnis und nicht "wo kann ich so wenig wie möglich zahlen und trotzdem eine tolle Qualität", erwarten.

Mir ist schon bewusst, je mehr ich fordere dass ich auch tiefer in die Tasche greifen muss. Aber wie bereits oben erwähnt, versuche ich die gesunde Mitte zu finden.

Ich habe bewusst meine Wortwahl "unheimlich viel" nicht großartig erörtert. Was für mich eventuell unheimlich viel ist, kann für andere absolut wenig sein. Wenn ich quer über die Nord- und Südinsel fahren möchte, dann ist das für meine Verhältnisse unheimlich viel.

Und zu Hause ist unser Auto auch älter als 5 Jahre aber ich wohne hier in D und kann bei der kleinsten Sache zur Werkstatt meines Vertrauens. In unserem Urlaub wollen wir ganz sicher alle paar Tage in die Werkstatt fahren müssen. Da sollte es doch mehr als verständlich sein, wenn wir als Touristen in einem sicheren Wagen unsere Rundreise starten und beenden wollen und dabei einen tollen Urlaub haben icon_smile.gif

Durch eine Kollegin die in NZ im Urlaub war und mir einige Erkenntnisse über deren Mietwagen gegeben hat, bin ich etwas beruhigter, da sie die gleiche Versicherung abgeschlossen hatten, wie wir sie jetzt haben.

Denn die Deckungssumme bei Haftpflicht ist schon anders als hier in Europa ...
Verfasst am: 07. 08. 2017 [12:34]
kalbarri
Dabei seit: 07.01.2013
Beiträge: 101
moin zusammen ,

Peter , da widerspreche ich mal. Die haben auch jüngere Fahrzeuge. Bekannte hatten auf Anfrage ein Fahrzeug , das war knapp 1 Jahr alt und kostete nix mehr. Wenn Leonidas das auch macht , zeitigt das Ergebnis die Resultate.

mfg Kalbarri
Verfasst am: 07. 08. 2017 [11:33]
SerenityHD
Dabei seit: 15.12.2015
Beiträge: 122
Also ganz ehrlich - sooo billig ist dieser Anbieter nicht! Und dafür in kauf nehmen, dass man mit einem alten Fahrzeug rumfährt - also ich weiß nicht....

Anders als Peter, der sein Auto vermutlich nicht ständig verleiht, sondern selbst fährt und entsprechend darauf aufpasst, gehst du bei einem Mietwagen da ganz andere Risiken ein, denn du weißt du absolut nicht, wie sie gefahren wurden und gepflegt sind.

Wir sind jedes Jahr rund 2-3 Monate in verschiedenen Ländern mit Mietwagen unterwegs und haben in dieser Hinsicht schon fast alles erlebt, was du dir vorstellen kannst!

Insofern würde ich doch lieber auch mal bei den großen Vermietern nachschauen - zumal die Preis-Unterschiede wirklich nicht groß sind.

Wir haben z.B. für Januar/Februar 2018 (42 Tage, Übernahme in Christchurch, Abgabe in Auckland) über Dertour einen Wagen bei AVIS gemietet, kleinerer SUV mit etwas mehr Bodenfreiheit (aber ohne Allrad) - kostet pro Tag 49€.

Ein vergleichbares Fahrzeug (Toyota Rav4) kostet bei rentalcar.nz.com 79,60$/Tag - also praktisch identisch.
Nur haben wir neben Vollkasko ohne Selbstbeteiligung auch noch eine gute Haftpflichtversicherung inklusive - und falls wirklich mal was passiert, ist mir eine Schadensregelung mit einem deutschen Partner schon lieber ... Haben wir übrigens gerade dieses Jahr in Thailand positiv erlebt - da war nach einem Blechschaden die Erstattung der Selbstbeteiligung schneller auf dem Konto als der Schaden abgebucht wurde ...

Was ich dir dringend empfehlen würde, ist, den Wagen bald zu mieten, denn am 16. Februar ist chinesisches Neujahrsfest und es werden in den beiden Wochen davor und danach wieder zigtausende Touristen aus dem chinesischen Raum nach Neuseeland strömen. Deshalb ziehen die Preise für Mietwagen (und übrigens auch Hotels) in dieser Zeit massiv an.


Reisen und Gedanken - https://fernwehheilen.wordpress.com/
Verfasst am: 07. 08. 2017 [00:23]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4357
"Leonidas80" schrieb:
Denn wir werden unheimlich viel fahren müssen und dass mache ich bestimmt nicht mit einem Auto was quasi schon auseinander fällt.


"unheimlich viel"? Wieviel ist unheimlich viel?

Meine erfahrung mit billig anbietern ist, je billiger der preis um so aelter das auto. Sei mir nicht boese aber dein fall erscheint mir wie der typische "top-qualität zu discount preis" fall. Wir sagen hier "You get what you paid for". Willst du fahrzeuge die nicht aelter als ein paar (1 -2 ) jahre sind dann musst du zu den grossen, renommierten (= teuren) anbietern gehen. Schau dir den link von kilbarri an. Die fahrzeuge sind alle zwischen 5 und 10 jahre alt.

Cheers

Peter
P.S.: ich fahre "unheimlich viel" mit einem auto baujahr 1996. icon_wink.gif

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 06. 08. 2017 [08:30]
kalbarri
Dabei seit: 07.01.2013
Beiträge: 101
moin Leonidas,

kann Dir wie Gucki die hier wärmstens empfehlen:

https://www.rentalcar.co.nz/

die Preise sind überschaubar, man hat "all inclusive" und wenn man will ist der Interislander enthalten.
Hatte 2014 einen Mazda Demio für 26 Tage und habe umgerechnet 760€ incl. Interislander bezahlt.
Flughafentransfers problemlos, Vorabbetreuung vorbildlich.

mfg Kalbarri
Verfasst am: 03. 08. 2017 [14:09]
Leonidas80
Themenersteller
Dabei seit: 06.06.2017
Beiträge: 9
Kaufen kommt definitiv nicht in Frage.

Wir wollen den Wagen in AKL wenn möglich am Flughafen abholen und Abgabe wird in Christchurch am Flughafen geschehen.

Ich hab mir schon einige Anbieter rausgesucht. Bei einigen ist dann auch schon die Einweggebühr inklusive. Ob wir den Wagen wechseln wollen also in Wellington und dann einen neuen in Picton entgegen nehmen - wissen wir noch nicht.

Ich bin auch etwas irritiert wegen der Selbstbeteiligung. Einige blocken es dann als Kaution obwohl im Angebot ohne Selbstbeteiligung steht wenn ich dann aber direkt auf die Anbieter Homepage schaue, wird kein Betrag geblockt wenn ich die Selbstbeteiligung auf 0,00 EUR reduziere.

Von Jucy Cars nehme ich mittlerweile immer mehr Abstand. Denn wir werden unheimlich viel fahren müssen und dass mache ich bestimmt nicht mit einem Auto was quasi schon auseinander fällt.