Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Hund in NZ adoptieren?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 18. 04. 2019 [08:41]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4430
"Birgit aus Auckland" schrieb:

Hallo Peter
Gute Frage!

https://www.doc.govt.nz/parks-and-recreation/know-before-you-go/dog-access/where-can-i-take-my-dog/
Also demnach - fast ueberall darf man den Hund NICHT mitnehmen.
(Doofe Website meiner Meinung, Ueberschrift sagt Where can I take my dog? und dann gibt es nur eine Liste wo man nicht hin darf. )




Wenn du die suche bemuehst findest du 277 tracks auf denen hunde erlaubt sind. Ich bin ueberrascht.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 18. 04. 2019 [01:34]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1267
Hallo Peter
Gute Frage!

https://www.doc.govt.nz/parks-and-recreation/know-before-you-go/dog-access/where-can-i-take-my-dog/
Also demnach - fast ueberall darf man den Hund NICHT mitnehmen.
(Doofe Website meiner Meinung, Ueberschrift sagt Where can I take my dog? und dann gibt es nur eine Liste wo man nicht hin darf. )

Verfasst am: 18. 04. 2019 [01:22]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4430
Ich stimme meinen forumskollegen da uneingeschraenkt zu. Ich muss mich ehrlich gesagt sehr zurueckhalten mit meinen kommentaren.

"Birgit aus Auckland" schrieb:
Auf vielen DOC walks duerfen Hunde nicht mit.


Birgit, eine zwischenfrage, ich war bisher immer der meinung das in allen DOC gebieten und walks hunde nicht erlaubt sind ausser man hat eine genehmigung (pest control z.b. oder hunde fuer wissenschaftliche zwecke eingesetzt usw.). Kennst du DOC walks auf denen hunde erlaubt sind?

Cheers

Peter


Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 18. 04. 2019 [00:45]
Birgit aus Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1267
Hallo Anthena
Ich stimme mit Lothar ueberein und rate es ab hier in NZ Dir einen Hund anzuschaffen. Erstmal, als Tourist wird es schwierig fuer Dich mit Hund irgendwo Unterkunft zu finden. Neuseeland ist meiner Meinung nach eigentlich hundefeindlich. Es ist fast unmoeglich mit Hund ein Haus zu mieten, zum Beispiel. Auf den meisten campingplaetzen/Motels/Hotels sind Hunde nicht erlaubt. Auf vielen DOC walks duerfen Hunde nicht mit. Im Sommer darf man nicht waehrend des Tages mit dem Hund an manche Straende. Es gibt sogar Staedte bei denen man nicht in der Stadtmitte mit dem Hund spazieren gehen darf. usw usw usw.
Dann musst Du beachten, dass es eine Stange Geld kostet den Hund nach Deutschland zu schaffen UND meiner Meinung nach ist es Tierquaelerei.

Birgit

Verfasst am: 17. 04. 2019 [09:21]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1938
Hallo anthena,

ich glaube das du besser hier in Deutschland dir einen Hund anschaffst wenn du zurück bist. Am besten aus einem Tierheim. Wenn du einen Hund in NZ annehmen willst und dann alle Unkosten rechnest, bekommst du hier in D. sicherlich mehrere dafür. Die Kosten für den Flug , Quarantäne, Impfungen und was noch dazu kommt wird sicherlich eine dreistellige Eurosumme verschlingen, mit nicht nur einer 1 davor. Ausserdem dürften deine 6 Monate dafür eigendlich sehr kurz sein oder garnicht reichen. Also überleg es dir gut. Ich kann jedenfalls nur davon abraten. Es gibt hier genug herrenlose Hunde welche eine Heimat suchen.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem stark bewölkten, leicht regnerischen, lauwarmen und frühlingshaften Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 16. 04. 2019 [20:28]
anthena
Themenersteller
Dabei seit: 16.04.2019
Beiträge: 1
Hallo,

Ich reise ab Herbst diesen Jahres für ein halbes Jahr nach Neuseeland. Da ich auch schon immer einen Hund wollte, habe ich überlegt in NZ einen zu adoptieren und mit nach Deutschland zu bringen.
1. Lohnt sich das?
2. Wie viel würde es in etwa für einen mittelgroßen Hund (Australian Shepard z.B.) kosten?
3. Ist es machbar innerhalb von 6 Monaten einen Hund mit allen nötigen Papieren zu adoptieren?