Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Führerschein beglaubigte Übersetzung


Autor
Nachricht
Verfasst am: 17. 01. 2018 [12:21]
Newbie
Dabei seit: 01.02.2012
Beiträge: 4
ich sehe den Sinn weniger, dass man den Kreditkartenführerschein noch mit einem internationalen ergänzen muss, brauchten wir auf unseren Reisen bisher auch nur in Neuseeland.

wir gingen vor einigen Wochen davon aus, ein übersetztes Exemplar reicht, der Text ist ja bei allen gleich... leider wars dann aber so, dass für die PW-Anmietung für jeden Fahrer ein Ausweis verlangt wurde, beim Wohnmobil hingegen reichte einer aus.

nächstes mal wissen wirs icon_smile.gif

liebe Grüsse aus der Schweiz

Edith
Verfasst am: 14. 01. 2018 [01:26]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 0
"FTC" schrieb:

...was gibt es bei den neuen Scheckkarten-Führerscheinen noch zu übersetzen?
Die Kategorien sind ja schon mit "Bildchen" ausgewiesen... icon_smile.gif


ueber Sinn und Unsinn zu diskutieren ist muessig. Tatsache ist, der Internationale Fuehrerschein ist ein anerkannter standard und von den vermietern verlangt. Auch bei einer polizeikontrolle wird er hiflreich sein. Einem polizisten in Neuseeland zu sagen "Stell dich nicht so an, das sind doch bildchen drauf..." wird nicht gut ankommen. Ich verstehe die ganze diskussion nicht wenn so ein Internationale Fuehrerschein nur einpaar Euro kosten und jahre gueltig ist.

"lreuss2202" schrieb:

wir waren seit 2002 schon einige mal in NZ. Meistens haben wir auch einen Mietwagen genommen. Es wurde, wie Taimana schreibt, alles akzeptiert. Vom grauen uralten, über den Kartenführerschein und den Internationalen Führerschein. Das hängt sicherlich mit dem Sachbearbeiter zusammen , was er akzeptiert. Aber heut zu Tage würde ich auch sagen, hol dir den Internationalen, dann bist du auf der sicheren Seite.


Genau! Warum das risiko eingehen dass einer dieser sachbearbeiter den Internationalen sehen will? Um ein paar Euro zu sparen? Wer mittlerweile nicht mitbekommen hat dass der Internatinale Schein fast ueberall verlangt wird ist in meinen augen realitaetsfern. Das ist so wie wenn ich sagen wuerde "Wie, ich brauch nen reisepass? Aber ich hab doch meinen ausweis!" Da faellt mir ein, ich hab mal im supermarkt versucht nem jungen Deutschen paerchen zu helfen die ne flasche wein kaufen wollten. Sie hatten nur ihren ausweis dabei der an der kasse aber nicnt anerkannt wird. Es muss der reisepass sein der zum altersnachweis benutzt wird. Es gab dann zum abendbrot nur wasser.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 13. 01. 2018 [22:25]
FTC
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1915
...was gibt es bei den neuen Scheckkarten-Führerscheinen noch zu übersetzen?
Die Kategorien sind ja schon mit "Bildchen" ausgewiesen... icon_smile.gif
Verfasst am: 13. 01. 2018 [10:36]
lreuss2202
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 1928
Hallo,
wir waren seit 2002 schon einige mal in NZ. Meistens haben wir auch einen Mietwagen genommen. Es wurde, wie Taimana schreibt, alles akzeptiert. Vom grauen uralten, über den Kartenführerschein und den Internationalen Führerschein. Das hängt sicherlich mit dem Sachbearbeiter zusammen , was er akzeptiert. Aber heut zu Tage würde ich auch sagen, hol dir den Internationalen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Mit freundlichen Grüssen

Lothar aus dem stark bewölkten, trokenen , milden und winterlichen Frankfurt/M

Neuseelandbilder von 2005/6 unter:
http://www.flickr.com/gp/13314010@N07/Xde6ku
Verfasst am: 12. 01. 2018 [17:24]
ironman
Dabei seit: 03.10.2012
Beiträge: 30
Hallo
2015 bin ich mit dem internationalen Führerschein ohne Probleme in NZ unterwegs gewesen, du mußt aber deinen deutschen Führerschein auch dabei haben
MfG Peter
Verfasst am: 11. 01. 2018 [11:28]
dysto-2
Dabei seit: 11.01.2018
Beiträge: 1
Ja, Neuseeland verlangt einen englischsprachigen Führerschein. Das heisst, entweder Übersetzung oder international.

Ich habe letzte Woche auch einen internationalen angefordert, sicher ist sicher. Diesen kann ich dann immerhin noch 3 Jahre lang für eventuelle andere Länder benutzen. Bisher war ich allerdings noch in keinem Land mit dem Auto unterwegs, welches einen internationalen Führerschein verlangte.

LG
Joana
Verfasst am: 11. 01. 2018 [02:12]
Taimana
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 516
Hallo,
zur Fahrerlaubnis gilt entweder oder. icon_smile.gif
Die Mietfirmen moechten meist den intern. Fuehrerschein sehen, aber das ist von Firma zu Firma (und manchmal wie es scheint, von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter) verschieden.

Uebersetzung: Geht schnell und kostet NZ$75. Vorteil ist, dass sie den deutschen Fuehrerschein ersetzt. Nachteil ist, dass sie in NZ nur akzeptabel ist, wenn sie von einem der NZTA anerkannten Uebersetzer bearbeitet wurde - d.h. in anderen Urlaubslaendern nuetzt sie dir vielleicht nichts.

Int. Fuehrerschein: Vorteil ist, dass es schnell geht und wenig kostet (15 - 20 Euro). 3 Jahre gueltig und das in allen Laendern. Beachten, dass der intern. Fuehrerschein nur zusammen mit dem deutschen Fuehrerschein gueltig ist. Man muss also beide dabei haben.

Gruss,
Taimana


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.2018 um 10:24.]
Verfasst am: 11. 01. 2018 [00:50]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 0
Internationaler Führerschein ist doch mittlerweile Standard wenn man ins Ausland geht, oder?

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 10. 01. 2018 [23:15]
waldmaus-1
Themenersteller
Dabei seit: 10.01.2018
Beiträge: 1
Habe gelesen dass man für Mietwagen einen international Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung braucht. Könnt ihr das bestätigen?
Habe ein Auto bei Hertz gemietet.