Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Erfahrungen Airbnb?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 24. 01. 2018 [10:02]
LizBenForSunshine
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 1
Hi Christine,

wir sind aktuell mit unserem Campervan in Neuseeland unterwegs und nutzen AirBnB immer wieder mal zwischendurch. Wir haben bislang durchweg positive Erfahrungen über diese Plattform gemacht und schon viele tolle Menschen kennengelernt! So haben wir zum Beispiel mit Kiwis Weihnachten und Silvester gefeiert und sind jetzt noch mit ihnen in Kontakt. Eine tolle Möglichkeit, Einheimische kennen zu lernen!

Schau dir einfach vorher die Bewertungen genau an und kontaktiere die Hosts, um eventuell offene Fragen zu klären. Wir finden, dass man auch anhand von der Kommunikation schon oft einschätzen kann, wie jemand so "drauf ist".

Wir haben übrigens einen Partner-Link von AirBnB. Wenn du dich als Neukunde darüber anmeldest, bekommst du 30 EUR Reiseguthaben geschenkt - und wir bekommen auch ein bisschen was dafür und würden uns sehr freuen (AirBnB).

Komm mit auf unsere Weltreise: Unser YouTube-Kanal
Verfasst am: 18. 01. 2018 [11:06]
SerenityHD
Dabei seit: 15.12.2015
Beiträge: 112
Hallo Christine,
wir haben für die gerade laufende Reise - du weißt schon icon_wink.gif - zwei Unterkünfte über Airbnb gebucht, eine weitere über bookabach ( https://www.bookabach.co.nz/).

Bookabach hat viele wunderschöne kleine Strandhäuschen und andere tolle Unterkünfte - und die Gebühren sind deutlich niedriger als bei Airbnb. Allerdings müsst ihr da euer Frühstück selbst machen - B&B haben die eher nicht im Anebot icon_biggrin.gif
Aber vielleicht gefällt dir ja auch die Fern Lodge in Coromandel Town - da waren wir 2016 und ich war absolut verzaubert - siehe https://fernwehheilen.com/2016/02/21/rotorua-music-in-the-air/ - Fotos ganz am Ende!
Herzliche Grüße aus Down Under/Lakes Entrance,
Rena



Reisen und Gedanken - https://fernwehheilen.wordpress.com/
Verfasst am: 18. 01. 2018 [09:31]
chrandts
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2016
Beiträge: 28
"benutzernametrumplarifari" schrieb:

Könnte dir in Otago, dingenskirchen ( Halbinsel gegenüber Auckland wo die Fähren anlegen damit touris die Skyline fotografieren können (Peter wird bestimmt aushelfen können)) und im coromandel ein paar kleine Perlen nennen


Otago und Devonport (?) sind nicht dabei, aber Coromandel-Halbinsel. Lass' hören/lesen!



Verfasst am: 18. 01. 2018 [09:23]
chrandts
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2016
Beiträge: 28
"NZHomebrewer" schrieb:

Ich wuerde aber auf jeden fall das mit den bikes klaeren und fragen ob ne abschliessbare unterstellmoeglichkeit vorhanden ist. Oder innenhof etc.
Ich wuerde kein bike draussen auf der strasse stehen lassen.

Cheers

Peter


Jep, das dachte ich mir - ist in meiner Suche mit drin und werde ich bei den Hosts auch im Vorwege abklären. Danke für Deine Rückmeldung - jede Info hilft icon_smile.gif



Verfasst am: 17. 01. 2018 [21:10]
benutzernametrumplarifari
Dabei seit: 17.01.2018
Beiträge: 2
Ich habe ausschließlich positive Erfahrungen mit Airbnb gemacht. Filtere aber immer auf "ganze Wohnung"

Könnte dir in Otago, dingenskirchen ( Halbinsel gegenüber Auckland wo die Fähren anlegen damit touris die Skyline fotografieren können (Peter wird bestimmt aushelfen können)) und im coromandel ein paar kleine Perlen nennen
Verfasst am: 17. 01. 2018 [20:49]
NZHomebrewer
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 4260
Ich weiss nicht ob's hilft aber meine mitbewohnerin hier hat schon des oefteren AirBnB in NZ genutzt und dabei immer gute erfahrungen gemacht. Sie hat sogar freundschaften mit einigen hosts geschlossen und ist immer noch in kontakt mit denen.

Wie gesagt, ob das hilft, keine ahnung. Ist ja nicht representativ.

Ich wuerde aber auf jeden fall das mit den bikes klaeren und fragen ob ne abschliessbare unterstellmoeglichkeit vorhanden ist. Oder innenhof etc.
Ich wuerde kein bike draussen auf der strasse stehen lassen.

Cheers

Peter

Be Who you are and say what you feel,
because those who mind, don't matter
and those who matter, don't mind.
(Dr. Seuss)
Verfasst am: 17. 01. 2018 [14:53]
chrandts
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2016
Beiträge: 28
Moin Joachim,

wow, das ging fix icon_smile.gif
Danke für die Info!

Ja, wir suchen nur B+B (Coromandel Peninsula); wir wollen Motorräder mieten und ein paar Tage die kleinen Strassen geniessen. Grundidee ist, dass wir ein BnB als "Basiscamp" nehmen, vorzugsweise mit Frühstück, damit wir tagsüber nur mit leichtem Gepäck rumgurken können.

Danke, ich guck' dann nochmal intensiv in die weiteren Angebote. Bisher habe ich mir aber eh' fast ausschliesslich "Superhosts" vorgemerkt icon_wink.gif

Grüße!
christine




Verfasst am: 17. 01. 2018 [14:16]
Joachim, Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 2519
Hallo Christine,

ich habe Airbnb schon öfter benutzt (nicht nur in Neuseeland), aber wie meist bei solchen Diensten hängt die Qualität die Du bekommst, ja nicht von der Plattform ab, sondern vom jeweiligen Anbieter.

Lies Dir die Bewertungen durch (auch die von anderen Objekten des gleichen Vermieters!) dann solltest Du schon ein Gefühl dafür bekommen ob die jeweilige Unterkunft passt oder nicht.

Dass Airbnb zum Teil auch umstritten ist, gerade in Städten wo der Wohnraum knapp ist, weißt Du vielleicht. Ich habe tatsächlich auch schon Wohnungen gehabt wo mir bei der Buchung dann mitgeteilt wurde dass man, sollte man mit Hausnachbarn ins Gespräch kommen, Airbnb nicht erwähnen solle, sondern man solle sagen man sei ein Freund des Mieters/Eigentümers. Ob so etwas für Dich ein Problem wäre musst Du natürlich selbst wissen. Gegebenenfalls kann man ja auch versuchen, vor der Buchung beim Vermieter nachzufragen.
Allerdings dürfte so etwas in NZ wohl kaum passieren - außer vielleicht in Apartments in Auckland oder Wellington. Und wenn ich Dich richtig verstanden habe suchst Du ja auch nach BnBs und nicht nach Apartments.

Cheers
Joachim
Verfasst am: 17. 01. 2018 [13:23]
chrandts
Themenersteller
Dabei seit: 04.05.2016
Beiträge: 28
Kia ora in die Runde!

Ich bin zufällig über die Airbnb-Plattform gestolpert - die haben ja doch z.T. deutlich günstigere Preise als "normale Google-B'n'Bs".

Hat von Euch schon mal jemand die Plattform genutzt und kann/mag Erfahrungen mitteilen?

Grüße!
christine