Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Ankunft in Christchurch - 1 Std. später sofort Anschlussflug nach Wellington, klappt das?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 10. 01. 2020 [20:37]
kalbarri
Dabei seit: 07.01.2013
Beiträge: 120
Moin Mike,
das Reisebüro hat Dir definitiv eine falsche Auskunft erteilt.

Grundsätzlich ist es so, dass die ganzen Formalitäten auf dem ersten angeflogenden Flughafen des Ankunftslandes zu erledigen sind. So kenne ich das zumindest aus New Zealand und Australien. Und das alles in 1 Stunde abzuwickeln, halte ich auch für sehr knapp. Hatte so eine Situation mal in Melbourne mit 1 1/2 Std. Übergang und das Boarding war eigentlich schon beendet....

Du schreibt, Du kommt aus Singapore, daher fliegt Du wohl mit SIA. Die sind Airline-Partner von Air New Zealand, manche Flüge haben daher 2 verschiedene Bezeichnungen. Von Christchurch nach Wellington gibt es täglich mehrere Flüge dieser Airlines. Meines Erachtens sollte es kein Problem sein, vor Ort noch umzubuchen beim Neu-Einchecken. Entweder umsonst oder gegen geringen Aufpreis.

Hier noch ein Link zum Airport Christchurch:
https://www.christchurchairport.co.nz/

mfg Kalbarri

https://gordonfilm.de.tl/
Verfasst am: 06. 01. 2020 [06:40]
sunny_mike
Themenersteller
Dabei seit: 06.01.2020
Beiträge: 1
Hallo, wir fliegen Ende Jan 2020 für 3,5 Wochen nach Neuseeland. Von Singapur kommend, landet die Maschine in Christchurch. 1 Stunde nach der Landung in Christchurch startet unser Anschlussflug nach Wellington.

Unser auf Neuseelandreisen spezialisiertes Reisebüro hier in Deutschland erklärt uns das sei kein Problem, weil die eigentlichen Einreiseformalitäten erst am finalen Einreiseflughafen in Wellington stattfänden würden (Schuhkontrollen, eventuelle Befragung usw..).

Christchurch sei also nur ein Transitflughafen für uns. Das Gepäck würde dort direkt in die Anschlussmaschine umgeladen, wir blieben im Transitbereich. Unsere dt. Gastgeber, die seid 35 Jahren in NZ leben, sagen nun, dass uns das Reisebüro falsch informiert habe.

Die ganze Einreiseprozedur fände schon in Christchurch statt, das würde bedeuten: Komplett auschecken. Durch die Grenzkontrolle. Gepäck wird ausgeladen usw. und dann müssten wir uns für den Anschlussflug ganz normal wieder einchecken, d.h. Gepäck neu aufgeben, Bordkarten holen usw...

Das wird aber in einer Stunde kaum zu bewerkstelligen sein. Unsere Sorge: Wenn das letztere stimmt hebt unser Anschlussflug OHNE uns ab. Aus-Checken - Einreise - Neu einchecken, alles in 1 Stunde? Never-Ever. Auf derartigen Trouble haben wir nun gar keine Lust. Nun denken wir uns, wir werden ja nicht die einzigsten Menschen auf der Welt sein, die jemals in NZ so (mit zeitnahem Anschlussflug) angekommen sind. Hat da jemand Erfahrungen und weiß welche der beiden Varianten zutrifft?

Ach ja, ich meine es nicht böse. Bitte keine Antworten der Art: Wieso habt ihr denn so "komisch" gebucht? Unser Reisebüro hat alles für uns erledigt, . Unsere Ansage an das Reisebüro war lediglich: Nicht mit Transitstop in Australien. OK.?! Und die og. Variante war das (günstigste) Ergebnis.

Herzlichen Dank vorab an jeden/e der/die sich die Mühe macht hier etwas erhellendes zu unserer Frage schreibt.