Neuer Shop, neuer Look!
Bald ist es soweit: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und
werden Ihnen an dieser Stelle demnächst unseren neuen Onlineshop präsentieren.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits in unserem Neuseeland-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Thema ohne neue Antworten

Air China über Peking


Autor
Nachricht
Verfasst am: 22. 01. 2018 [22:58]
matthesloccum-7
Dabei seit: 22.01.2018
Beiträge: 1
Bei mir ist es jetz auch korean air geworden für 945 Euro mit gratis Rail and Flyer und auch einer Übernachtung auf dem Rückflug bei 19 Std Aufenthalt.
Am 12.12 geht's los bis 03.01
Verfasst am: 08. 01. 2018 [17:49]
Joachim, Auckland
Dabei seit: 16.04.2006
Beiträge: 2534
"matthesloccum-3" schrieb:

[...]Wie ist air China im Vergleich zu den Standard Gesellschaften Singapur, Quantas, cathay, korean air oder auch Malaysia ?

Bin noch nie mit Air China geflogen, aber bei dem Preis kann man doch eigentlich gar nichts falsch machen.

Wobei ich mich allerdings frage ob Dir klar ist, dass die von Dir aufgezählten "Standard-Airlines" durchweg deutlich besser sind als "der Standard", und vielmehr zu den besten der Welt gehören (wenn auch Malaysia Airlines zur Zeit kein aktuelles Skytrax-Rating hat). Und da ist Air China eben doch nicht in der gleichen Kategorie...


[...] Und lohnt es sich für 12-18 Std stopover in Peking zu machen? Visa scheint man ja für 72 Std problemlos zu bekommen

Auch das kann ich Dir nicht mit Fakten beantworten, da ich selbst noch nicht dort war. Aber ob sich ein Stopover - egal wo - lohnt, kommt doch sowieso hauptsächlich auf Dich selbst an. Warst Du schonmal dort? Wieviel Interesse hast Du an neuen Städten, Ländern, Kulturen, Eindrücken? Kommt es Dir in erster Linie darauf an so schnell wie möglich von A nach B zu kommen? Wie flexibel bist Du wenn Du im Voraus noch nicht genau wissen solltest wo Du untergebracht wirst? usw usw.

Ich bin zum Beispiel mehrere Male über Seoul geflogen und hatte dabei in einer Richtung immer einen kurzen Stopover (eigentlich nur eine Übernachtung, die von der Fluggesellschaft bezahlt wurde). Dabei war ich einmal in einem der großen Hotels direkt beim Flughafen, einmal in einer der Satellitenstädte, einmal mitten in Seoul und einmal in einem Urlaubsort irgendwo an der Küste, der sich wie eine Art modernes Fischerdorf angefühlt hatte. All das waren Eindrücke die ich im Nachhinein nicht missen möchte.
Wobei ich jedoch andererseits auch einer bin, der normalerweise schnellstmöglich von A nach B kommen will.

Verfasst am: 06. 01. 2018 [00:39]
matthesloccum-3
Themenersteller
Dabei seit: 05.01.2018
Beiträge: 6
Moin wir China biete ja schon seit Monaten die günstigsten Preise von d nach nz. So kommt man aktuell schon für 550 Euro hin und zurück und fliegt meist um die 35 Std mit einem langen stopover über Peking.

Ist damit schonmal jemand geflogen ?
Wie ist air China im Vergleich zu den Standard Gesellschaften Singapur, Quantas, cathay, korean air oder auch Malaysia ?


Und lohnt es sich für 12-18 Std stopover in Peking zu machen? Visa scheint man ja für 72 Std problemlos zu bekommen